Whisky-Tastings 2014

Geschrieben von am 19. Dezember 2013 | Abgelegt unter Veranstaltungsreihen, Verkostungen 2014

Die Verkostungsthemen und Termine 2014
Für den Connaisseur:
Whisky aus dem Sherry- und Weinfaß
Whisky aus dem Torfmoor
Malt krautig – mal maritim

Für den Fortgeschrittenen:
Schottlands Whisky-Regionen
Single Malt vs. Blended Scotch
Irish Whiskey

Dem Novizen empfohlen, doch auch wissbegierigem geschulten Gaumen mundend:
Blended Scotch
Bourbon, Rye & Co.
Canadian Whisky
Whisky-Weltreise

Anmeldung
telefonisch unter 0221- 510 21 82
per eMail an ewz-koeln@web.de
oder bei exklusivem Rabatt auf den Erwerb von Eintrittskarten für fixe Termine über unseren Online-Shop auf Köln genießen
Jegliche Gutscheine lösen Sie bitte per eMail oder telefonisch beim EWZ ein; ein Einlösen von Vouchers über unseren Online Shop ist nicht möglich.

Whisky aus dem Sherry- und Weinfaß: Gaumenschmeichler für Genießer!

Als Gegenentwurf zu rauchigen Malts degustieren wir Abfüllungen mit mal prägnantem, rosinig-süßen, mal zurückhaltendem würzig-trockenen Einfluß oder mit Noten von dunklen, roten Früchten aus ehemaligen Sherry-, Port-, Rot- oder Weißweinfässern. Wir spüren dem Einfluß des Faßholzes auf’s Destillat nach, erfahren welch unterschiedliche Aromen sein ehemaliger Inhalt dem reifenden New Make hinzu zu fügen vermag. Neben exquisiten Malts begegnen uns dabei nicht minder schöne Blends.

Fr., 31.01. 20:15 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky
Sa., 29.03. 17:00 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky
Fr., 25.04. 20:30 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky
Fr., 16.05. 20:00 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky
Fr., 20.06. 20:00 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky
Sa., 05.07. 17:00 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky – ausgebucht
Mi., 26.11. 19:00 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky
Sa., 06.12. 17:00 Uhr: Sherry- und Weinfaß-Whisky

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Single Malt & Blends aus dem Torfmoor: Nichts für Liebhaber sanfter Whiskies!

Wir servieren einen Löffel Torfsuppe, nicht nur als charakterstarken Single Malt, sondern auch als nicht minder intensiven Blend. Mal rauchig-maritim, mal torfig-süß, bald speckig-dreckig, fast fischig oder mit Anklängen an rote Früchte durch die Lagerung im Sherry- oder Weinfaß. Um sie dabei unvoreingenommen probieren zu lassen, gibt’s Überraschendes in Blindprobe.

Sa., 25.01. 18:00 Uhr: Whisky aus dem Torfmoor – ausgebucht
Fr., 28.03. 20:00 Uhr: Whisky aus dem Torfmoor
Mi., 25.06. 19:30 Uhr: Whisky aus dem Torfmoor
Fr., 21.11. 19:00 Uhr: Whisky aus dem Torfmoor

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Malt krautig – mal maritim: Der ideale Einstieg in den gemäßigten Torfrauch!

Wir probieren Single Malts mit Noten von Salz, Jod, Seetang, Heidekraut und Oolong Tee aus küstennahen Regionen, die landläufig als maritim und krautig bezeichnet werden. Noch nicht von Raucharomen dominiert oder zu sehr von Torf geschwängert bieten sie den idealen Einstieg in die etwas kräftigeren Whiskies, deutlich robuster als ein Highland, aber längst nicht so phenolisch wie ein Islay Malt. Ideal für alle, die sich an rauchig-torfigen Whisky herantasten möchten.

Sa., 08.03. 20:30 Uhr: Malt krautig – mal maritim
Fr., 13.06. 20:00 Uhr: Malt krautig – mal maritim
Fr., 10.10. 20:00 Uhr: Malt krautig – mal maritim
Mi., 17.12. 19:00 Uhr: Malt krautig – mal maritim

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Schottlands Whisky-Regionen: Ideal zum Einstieg in schottischen Single Malt!

Streifen Sie mit uns durch Schottland und die im 19. Jahrhundert definierten Regionen der Single Malt Scotch Produktion. Lernen Sie auf unserer Reise von den milden Lowlands in die wild-romantischen Highlands mit ihren robusten Malts bis zur Speyside, deren Glens seit King George IV. für ihren blumigen Malts berühmt sind regionale Charakteristika in Aroma und Geschmack kennen. Kommen Sie mit uns auf die Halbinsel Kintyre, der Region Campbeltown, und probieren Sie maritim-krautigen Whisky, bevor wir weiterziehen auf die sturm- und gischtgepeitschte Hebrideninsel Islay mit ihren rauchig-torfigen Urviechern. Lassen Sie uns dabei ausgetretene Pfade verlassen, wenn wir jüngste Innovationen in Sachen Herstellung und Faßlagerung unter die Lupe nehmen. Natürlich darf ein Blick in Historie und Produktionsweise des Malts nicht fehlen.

Sa., 18.01. 20:15 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Fr., 21.02. 20:15 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen – ausgebucht
Sa., 22.03. 20:15 Uhr: Schottlands Whisky Regionen – ausgebucht
Di., 25.03. 19:30 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Sa., 26.04. 20:30 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Fr., 23.05. 20:30 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Fr., 06.06. 20:00 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Sa., 19.07. 20:00 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen – ausgebucht
Mi., 23.07. 19:00 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Sa., 18.10. 17:00 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Fr., 31.10. 19:00 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Sa., 08.11. 17:00 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen
Sa., 13.12. 17:00 Uhr: Schottlands Whisky-Regionen

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Single Malt vs. Blended Scotch: Der ultimative Vergleich!

Mit je drei Single Malts und Blends aus Schottland  – oder gelegentlich Irland – starten wir den ultimativen Vergleich zwischen schwerer Pot Still Aromatik und durch die Zugabe von leichtem Grain Whisky geschliffenen, weicheren Whiskies. Wir probieren Blends und die puren Lead oder Signature Malts, die dem Verschnitt aus Single Malt und Grain Whisky den grundlegenden Charakter verleihen. Dabei spüren wir Aromen von Torfrauch, Sherry, Früchten und Gewürzen nach. Nicht immer ist der Malt reicher an Aromen, selbst wenn diese intensiver sein mögen. Wir treten den Beweis an, daß Blended Scotch als eigene Stilrichtung seine Berechtigung nicht nur im Long Drink hat.

Sa., 15.11. 17:00 Uhr: Single Malt vs. Blended Scotch

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Blended Scotch: Der leichtere, aber nicht charakterschwache Schotte!

Die erfolgreichste aller Whiskygattungen, hier als mit Sorgfalt komponierte hochwertige Blends präsentiert, reich an Aromen und geschmeidig. Mal aus dem Sherry- oder Portweinfaß, dann mit ordentlich Torfrauch und nicht unbedingt preiswerter als die Single Malts, die ihre Basis darstellen. So manch einer läßt seine DNA aus großem Hause spürbar erkennen. Auf jeden Fall pur zu genießen und geeignet, Vorurteile eingefleischter Single Malt Fans zu widerlegen!

Fr., 17.01. 20:15 Uhr: Blended Scotch
Sa., 22.02. 17:00 Uhr: Blended Scotch
Sa., 15.03. 17:00 Uhr: Blended Scotch – ausgebucht
Fr., 04.04. 20:00 Uhr: Blended Scotch
Fr., 02.05. 20:00 Uhr: Blended Scotch
Di., 15.07. 19:30 Uhr: Blended Scotch
Di., 14.10. 19:00 Uhr: Blended Scotch

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Irischer Whiskey: Die malzig-fruchtige Alternative zu rauchigem Schotten!

Erfahren Sie mehr über die Herstellungsweise des flüssigen Golds der grünen Insel und vergleichen Sie Single Malt, Pure Pot Still, Blend und Grain, Northern Ireland und die Republik. Tauchen Sie ein in die Historie und Eigenheiten der irischen Destillierkunst, die nach der Prohibition in den USA nahezu am Boden lag, anschließend fest in französischer Hand war und sich heutzutage endlich erholt und sich anschickt, mit neu aufgelegten Klassikern und innovativen Produkten wieder auf eigenen Beinen zu stehen.

Fr., 07.02. 20:15 Uhr: Irish Whiskey
Fr., 11.07. 20:00 Uhr: Irish Whiskey
Fr., 14.11. 19:00 Uhr: Irish Whiskey

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Bourbon, Rye und Co.: Für Liebhaber von Vanille, Karamel, Tabak und Leder!

Lernen Sie Bourbon, Tennessee, Rye und Corn als eigenständige und mit nichts Anderem zu vergleichende Whisky-Gattungen kennen, stets ungefärbt und einem ausgeklügelten Faßmanagement folgend. Hören Sie von Mash Bill und Alligator-getoasteten Fässern – und, nein, es handelt sich weder um ein legendäres Distillery Faktotum, noch um eine Verletzung des Artenschutzabkommens. Für all diejenigen, die unter „Whisk(e)y“ weit mehr begreifen als nur Scotch und Irish!

Fr., 07.03. 20:30 Uhr: Bourbon & Co.
Sa., 31.05. 17:00 Uhr: Bourbon & Co. – ausgebucht
Di., 24.06. 19:30 Uhr: Bourbon & Co.
Fr., 04.07. 20:00 Uhr: Bourbon & Co.
Di., 29.07. 19:00 Uhr: Bourbon & Co.
Sa., 30.08. 17:00 Uhr: Bourbon & Co. – ausgebucht
Fr., 12.09. 19:00 Uhr: Bourbon & Co. – ausgebucht
Sa., 27.09. 17:00 Uhr: Bourbon & Co. – ausgebucht
Mi., 15.10. 19:00 Uhr: Bourbon & Co.
Di., 21.10. 19:00 Uhr: Bourbon & Co.
Fr., 28.11. 18:30 Uhr: Bourbon & Co. – ausgebucht
Di., 16.12. 19:00 Uhr: Bourbon & Co.

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Canadian Whisky: Der Likör unter den Whiskies!

Sie waren bislang der Ansicht, Whisky sei Ihnen zu rauchig und zu trocken? Dann testen Sie Canadian Whisky in seinen fünf Stilrichtungen: als originären, fast vergessenen würzigen Rye, in seiner heute weitverbreiteten Form mit an Likör erinnernden Orangennoten, in Ausprägungen, die an (leicht) rauchigen schottischen Blend bzw. an US-amerikanischen Bourbon denken lassen und nicht zuletzt als erst seit Kurzem erhältlichen Single Malt.

Sa., 24.05. 17:00 Uhr: Canadian Whisky – ausgebucht
Fr., 25.07. 20:00 Uhr: Canadian Whisky – ausgebucht
Mi., 27.08. 19:00 Uhr: Canadian Whisky
Sa., 06.09. 17:00 Uhr: Canadian Whisky – ausgebucht
Di., 23.09. 19:00 Uhr: Canadian Whisky
Fr., 17.10. 20:00 Uhr: Canadian Whisky
Fr., 07.11. 19:00 Uhr: Canadian Whisky
Di., 09.12. 19:00 Uhr: Canadian Whisky

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Whisky-Weltreise: Ideal, aber nicht nur für Einsteiger!

Unternehmen Sie eine Weltreise in die klassischen Erzeugerländer der globalen Whiskyproduktion. Wir verkosten charakterstarken Single Malt und seidenweichen Blended Scotch, fruchtig-malzigen Iren, Vanille und Karamel betonten Bourbon, an Rum oder Likör denken lassenden Canadian sowie Exotisches aus Japan oder Indien bzw. wenig bekannte Spielarten wie Grain oder Rye und helfen Ihnen, Ihren bevorzugten Whisky-Stil zu finden.

Fr., 24.01. 20:15 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Di., 04.02. 19:30 Uhr: Whisky-Weltreise
Sa., 15.02. 20:15 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Fr., 21.03. 20:30 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Sa., 05.04. 17:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Sa., 12.04. 20:30 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Di., 15.04. 19:30 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Mi., 30.04. 19:30 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Sa., 03.05. 17:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Sa., 10.05. 20:30 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Mi., 28.05. 19:30 Uhr: Whisky-Weltreise
Sa., 14.06. 17:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Fr., 27.06. 20:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Di., 01.07. 19:30 Uhr: Whisky-Weltreise
Sa., 12.07. 17:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Sa., 26.07. 17:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Fr., 05.09. 20:00 Uhr: Whisky-Weltreise
Sa., 20.09. 17:00 Uhr: Whisky-Weltreise
Di., 28.10. 19:00 Uhr: Whisky-Weltreise
Sa., 22.11. 17:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Di., 25.11. 19:00 Uhr: Whisky-Weltreise
Fr., 12.12. 18:00 Uhr: Whisky-Weltreise – ausgebucht
Fr., 19.12. 18:00 Uhr: Whisky-Weltreise

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen
Seminargebühr: 79 € pro Person

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.