Weinfaßwhiskies refilled, 23. September 2012

Geschrieben von am 28. Februar 2012 | Abgelegt unter Verkostungen 2012

Wir schreiten zur Nachverkostung der in der ersten Jahreshälfte probierten, in unterschiedlichen Weinfässern gelagerten Malts und spüren dem Effekt der Oxidation auf ihre Aromenentwicklung nach.

Das geplante Verkostungsprogramm im Detail:
(Änderungen des Tastingpanels und Termins vorbehalten)

Benriach 17 Solstice Peat & Port, Speyside (Lossie), 50%
Laphroaig 10 1999 MMcDavid Bourbon/Paulliac, Islay (South Shore), 46%
Benriach 15 Pedro Ximenez, Speyside (Lossie), 46%
Benriach 17 Rioja, Speyside (Lossie), 46%
Benriach 17 Burgundy, Speyside (Lossie), 46%
Benriach 16 Claret, Speyside (Lossie), 46%
Benriach 12 1997 CWC Exclusive Range, Speyside (Lossie), 45%
Benriach 15 Tawny Port, Speyside (Lossie), 46%
Glendronach 15 Tawny Port, Speyside (Deveron), 46%
Glendronach 15 Moscatel, Speyside (Deveron), 46%
Glendronach 14 Sauternes, Speyside (Deveron), 46%

sowie als Gäste:
Port Morant 6 Tempranillo Finish Renegade, Guyana (Demerara), 46%
Rutte & ZN Paradyswyn Jenever Bordeaux Finish, Niederlande, 37,9%

Seminargebühr: 40 €

Ein Kommentar zu “Weinfaßwhiskies refilled, 23. September 2012”

  1. am 20. September 2012 um 15:29 1.diktatorsten schrieb …

    Sabine sorgt für Brot, Marc bringt Salami, H-Dieter Käse mit, wir kümmern uns ums Abendessen. Wahrscheinlich gibt’s ein osmanisch angehauchtes Fleischgericht auf Basis von Lammhack, Auberginen, Zucchini und Tomaten mit Reis.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.