Schottlands Whisky-Regionen, 16. November 2013

Geschrieben von am 18. März 2013 | Abgelegt unter Verkostungen 2013

Wir streifen durch die im 19. Jahrhundert etablierten fünf Whisky-Regionen Schottlands sowie über die Insel Mull und sammeln höchst unterschiedliche Geschmackseindrücke. Wir besuchen die Kornkammer Schottlands, die Lowlands, weiter geht’s in die wild-romantischen Highlands bis zur Speyside, deren Glens seit King George IV. für ihren blumigen Malts berühmt sind. Anschließend gelangen wir nach Campbeltown auf die Halbinsel Kintyre und probieren maritim-krautigen Whisky, bevor wir weiterziehen auf die sturm- und gischtgepeitschte Hebrideninsel Islay mit ihren rauchig-torfigen Urviechern.

Dazu gibt’s die wichtigsten Informationen zur Historie sowie zu Eigenheiten in der Herstellungsweise und Lagerung.

Zum Neutralisieren der Geschmacksknospen reichen wir Wasser und Brot.

Das geplante Verkostungsprogramm (Änderungen vorbehalten):
Islay 55% Spirit & Cask Range, 55%
Longrow Peated, Campbeltown, 46%
Glendronach 12 Original Sherry, Speyside (Deveron), 43%
Tobermory 10, Highlands (Mull), 40%
Inchmurrin 12, Highlands, 40%
MacLeod’s Lowland Single Malt 8, 40%

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.