Rum aus Melasse, 20. Mai 2012

Geschrieben von am 14. Dezember 2011 | Abgelegt unter Verkostungen 2012

In unserem parallel zu den Whisky-Degustationen verlaufenden Rum-Zyklus widmen wir uns dieses Mal in einer Reise durch die Karibik und Teile Mittel- und Südamerikas ausgewählten hochwertigen und lange gereiften Erzeugnissen aus Melasse.

Das geplante Verkostungsprogramm im Detail:
(Änderungen des Tastingpanels und Termins vorbehalten)

Malecon Reserva Imperial 21 anos, Panama, 40%
Zafra Master Reserve 21 anos, Panama, 40%
Ron Centenario XX anos Reserva Especial, Costa Rica, 40%
Malteco Reserva del Fundador 20 anos, Guatemala, 41%
Mombacho Gran Reserva 15 anos, Nicaragua, 43%
Millonario Solera 15 Reserva Especial, Peru, 40%
Ocumare Amazonas 12 Golden Reserve, Venezuela, 40%

Pause

R.L. Seale’s 10, Barbados, 43%
Foursquare 10 1998 Vintage, Barbados, 40%
Dos Maderas anejo PX 5+5, Barbados, Guyana, Spanien, 40%
Enmore 14 1989 The Secret Treasures, Demerara, 42%
XM 12 Millennium, Demerara, 40%
Cruzan Single Barrel, St. Croix, 40%

sowie als Gäste:
Plantation Rum Jamaica 25 1986 Single Cask Ltd. Edition, 42%
Gardel 14 1989 The Secret Treasures, Guadeloupe, 42%

Seminargebühr: 40 €

Ein Kommentar zu “Rum aus Melasse, 20. Mai 2012”

  1. am 14. Mai 2012 um 10:32 1.diktatorsten schrieb …

    H-Dieter steuert bei:
    Ron Centenario XX anos Reserva Especial
    Millonario Solera 15 Reserva Especial
    Dos Maderas anejo PX 5+5
    Enmore 14 1989 The Secret Treasures
    XM 12 Millennium
    Cruzan Single Barrel

    sowie einen von seiner Gerti selbst gebackenen Bio-Möhren-Mandelkuchen für die Pause am Nachmittag

    ich sorge für die anderen Rums, die mit dem Line Up bestückten Klemmbretter und werde die Proben des letzten Tastings für Diet und H-C bereit halten

    da Jörg trotz großen Interesses verhindert sein wird, bat er um Abfüllen von Proben; habe bereits entsprechende, leere Fläschchen besorgt und werde die Flaschen während des Tastings „anzapfen“

    zum Abendessen gibt’s ’ne Kürbissuppe und was auf Kokosmilchbasis

    bringt jemand Brot (vier Baguettes) mit?

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.