Rum aus Melasse, 06. September 2013

Geschrieben von am 23. Februar 2013 | Abgelegt unter Verkostungen 2013

Aus Melasse, einem Abfallprodukt der Zuckerproduktion, erzeugter Rum ist in drei Stilrichtungen bekannt: als schwerer, in traditionellen Pot Stills destillierter Barbados- oder Jamaica-Rum, als dreckiger, an Petrol erinnernder Demerara, der lange die Matrosen der britischen Majestäten bei Laune hielt, sowie als leichter, fruchtiger und dem tropischen Klima angepaßter Rum cubanischen Stils. Zahlreiche karibische und lateinamerikanische Spielarten, mal süß mit Noten von Café und Orange, dann würzig nach Tabak und Pfeifenrauch, ergänzen das klassische Portfolio – heutzutage alles andere als ein Abfallprodukt!

Selbstverständlich gibt’s alles Wissenswerte zu Historie, Produktion und Lagerung sowie Wasser & Brot zum Neutralisieren der Geschmacksknospen.

Das Seminar findet in der Vincaillerie, Leostraße 57 in Ehrenfeld statt; zum Zustandekommen der Veranstaltung ist eine Mindestteilnehmerzahl von acht Personen erforderlich.

Freitag, 06. September, 20:15 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 24 Personen

Seminargebühr: 89 € pro Person, Sonderpreis für Clubmitglieder des EWZ 40 €

Zur Einführung unserer Kooperation mit “Köln genießen” bieten wir das Seminar dort zum Aktionspreis von 64 € an. Nutzen Sie “Köln genießen” als Online Shop zur Buchung Ihres Termins und sichern Sie sich Ihren exklusiven Rabatt.

Das geplante Verkostungsprogramm im Detail:
(Änderungen des Tastingpanels, Termins und Veranstaltungsorts vorbehalten)

Lemon Hart Original Demerara, Guyana, 40%
Flor de Cana 12 Centenario, Nicaragua, 40%
Amrut Old Port Deluxe, Indien, 40%
Malteco 10 Anejo Suave, Guatemala, 40,5%
Bermudez 1o Don Armando, Republica Dominicana, 40%
Caney Anejo Centuria 7, Cuba, 38%

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.