Distilleries revisited, 15. April 2012

Geschrieben von am 14. Dezember 2011 | Abgelegt unter Verkostungen 2012

Verdammt lang her, daß wir einige der großen Brennerei-Klassiker im Glas hatten. Höchste Zeit, sie anhand ihrer jüngst veröffentlichten Abfüllungen erneut zu verkosten und die Geschmackseindrücke aufzufrischen.

Das geplante Verkostungsprogramm im Detail:
(Änderungen des Tastingpanels und Termins vorbehalten)

Dalmore 1263 King Alexander III, (Northern) Highlands, 40%
Bladnoch 18 Sheep Label Sherry, Lowlands (Borders), 55%
Clynelish 15 1995 A.D. Rattray Sherry, (Northern) Highlands, 54,7%
Glenfarclas 17, Speyside, 43%
Old Pulteney 17, (Northern) Highlands, 46%
Tomatin 15 1990 Niepoort LBV Friends of Malt, Speyside (Findhorn), 46,8%
Aberlour 12 Non Chill-Filtered, Speyside (Strathspey), 48%
Glenrothes Robur Reserve, Speyside (Rothes), 40%
Balvenie 12 Signature, Speyside (Dufftown), 40%

sowie als Gäste:
Balmenach 27 1983 Bladnoch forum bottling, Speyside, 53,1%
Bunnahabhain 21 1990 “Bunny’s best Friend”, Anam na H-Alba, Islay, 54,9%
J & B Reserve 15, 40%
Matusalem 15 Ron Anejo, Cuba, 40%
Clément Première Canne, Martinique, 40%
Elements 8 Exotic Spice, St. Lucia, 40%

Seminargebühr: 40 €

Ein Kommentar zu “Distilleries revisited, 15. April 2012”

  1. am 16. April 2012 um 08:39 1.Sabine schrieb …

    Liebe EWZler und Gäste,
    unser gestriges Tasting, welches diesmal in einer für uns “kleineren Runde” stattfand, hat mir persönlich sehr gut gefallen. Nachdem die ersten 3 Proben die Geschmacksnerven nicht gross forderten, sowie der Dalmore 1263 King Alex.III nicht den erwarteten Gaumenkick brachte, wurden wir danach alle für’s Warten belohnt. Meine persönliche Hitliste stellt sich wie folgt zusammen:
    1.Clynelish 15
    2.Tomatin 15; Bladnoch 18
    3.Old Pulteney 17
    4.Aberlour 12
    5.Glenfarclas 17
    Ich bin gespannt wie die Nichtnominierten sich bei der Verkostung in der 2. Jahreshälfte bewähren werden.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.